Startseite
  Archiv
  Ungesagte Worte
  Himmelsbögen
  I would walk...
  Träume
  Flaschenpost
  Worte
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 


Chaotenzentrale - Deine Punk-Community aus dem Hause Nix Gut


http://myblog.de/schiffbruch

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
14.02.2006 15:29

Hatte heute gleich zwei Begegnungen der Dritten Art!!

Begegnung Nr. 1 :

Ich steh nichtsahnend in meinem Zimmer und zieh mich quasi grad um. Ein paar Sekunden später klingelts an der Haustür. Davor steht eine (nicht unatraktive) junge Frau, vielleicht Anfang/Mitte 20. Ich dachte zuerst, sie wär die neue Postbotin oder so... Aber dann öffnete sie den Mund und gab, absolut ernst, folgende Worte von sich (sinngemäß) : "Schönen guten Morgen! Mein Name ist Elena und ich wollte Ihnen nur kurz mitteilen, dass Sie einen äußerst atraktiven Rücken haben!" Dazu lächelte sie in äußerst freundlicher Art und Weise, drehte sich um und ging wieder...
Das Bedarf keines Kommentares, oder??

Begegnung Nr.2 :

Ein paar Stunden nach dem obigen Ereignis schleppe ich mich (gerade so) die Treppe zur Schule hoch, die Demotivation stand mir wohl ins Gesicht geschrieben. Als ich direkt hinter der Tür auch noch eine Anhäufung nerviger kleiner Kinder entdeckte wars endgültig aus... Ich als die Tür berührte, bemerkte ich zwei kleine Mädels, die kicherten und mich anstarrten. Als ich die Türe öffnete, öffnete das eine Mädel ihren Mund und brachte folgende (nicht zu überhörende) Worte hervor: "BOAAAHHH!!! Sieht-DER-GEIL-aus!!!!" - und lief knallrot an in dem Augenblick, in dem sie bemerkte, dass ich schon hinter der Tür, also auf ihrer Seite des Hörbereichs stand. Ich konnte mir mit Ach und Krach einen entsprechenden Lachanfall verkneiffen, lief annähernd geschmeichelt weiter. Aus dem Hintergrund bekam ich noch ein panisches: "Ah! War nicht so gemeint!! - Ich mein... Doch! - Ich mein nein!"
- sehr amüsant

Fazit: Solche Tage darf es öfters geben!
14.2.06 15:29


23.02.2006 11:53

>> Verteidiger des wahren Blöedsinns <<


Hey, Leben kann schon arg seltsam sein, oder? Immer wenns mir mal ausnahmsweise so richtig fett gut geht passiert irgendwem, den ich wirklich gerne mag, was absolut katastrophales... Das ist doch nicht fair!! Ich werd ab jetzt immer dafür sorgen, dass mich alle hassen und es mir immer scheiße geht... Vielleicht besteht dann noch Hoffnung auf Besserung... *seufz*


pS.: Schnee sucks oÔ
23.2.06 11:53


25.02.2006 01:06

Betrunken sein ist gar nicht sooo schlimm, wie ich immer dachte... Obwohl ich es immer noch hasse die Kontrolle zu verlieren, bzw. die Konsequenzen dessen... Ich dachte es wäre vorbei, ich dachte, wir hätten alles geregelt - und dann kommst du und schmeißt dich einfach so in meine Arme... Aber hey, du hast mehr recht, als ich dachte, als du sagstest: "Chris, wir SIND irgendwie ineinander verliebt, sonst würden wir nicht immer und immer wieder hier landen!" - irgendwie schon. Aber irgendwie bist du auch schon fast vergeben, und ich bin irgendwie fast frei, also... was soll das dann noch alles? Wir haben uns gesucht um uns zu finden und verloren um uns zu suchen in dem Moment, als wir jemand anderes fanden... Soll das ein ewiger Kreislauf werden? Muss es jedesmal erst wieder fette Probleme geben, bevor wir uns finden? Wenn ich nicht genau wüsste, dass es absolut keinen Sinn macht und nur wieder nach hinten losgeht, könnte ich mich glatt schon wieder verlieben... Und dafür könnte ich dich fast hassen... Aber wie du schon gesagt hast, irgendwie muss es wohl so sein, sonst wären wir nicht in der Situation, in der wir jetzt sind.
25.2.06 01:06


26.02.2006 00:42

"Chris, irgendwie sind wir ineinander verliebt!"

- Dafür würde ich dich hassen, wenn ich könnte...
26.2.06 00:42





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung