Startseite
  Archiv
  Ungesagte Worte
  Himmelsbögen
  I would walk...
  Träume
  Flaschenpost
  Worte
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 


Chaotenzentrale - Deine Punk-Community aus dem Hause Nix Gut


http://myblog.de/schiffbruch

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Lost in confusion...

Mal wiedern doofen Tag gehabt. Lange geschlafen, viel gespielt, nichts getan. Jetzt spontane und sinnlose Aufmerksamkeitskomplexe... Scheiß Junkies...

Weiß nichts mit mir anzufangen außer rumgammeln und spielen. Alles was ich mir vornehme, klappt letztendlich doch nicht. Ich fühl mich von jedem Scheiß überfordert und gleichzeitig für nicht ernst genommen und gelangweilt. Ich fange an Gespräche mit mir selbst in meinem Kopf zu führen. Über die Russische Revolution. Man kann nun echt nicht sagen, dass ich einsam wäre. Nicht nach drei Tagen und Eltern im Haus. Und trotzdem... Ich bin nicht für Entfernungen geschaffen...

Ist euch eigentlich klar, wie seltsam es ist zu existieren? Einen Stift, oder ein Buch oder sowas; man kann es anfassen, ansehen, meistens auch riechen. Wenn man drauf klopft, macht es Geräusche. Alles schön und gut. Es sind halt Dinge, die einfach da sind. Aber sich seiner Existens bewusst sein. Zu wissen: Ich bin da, ich atme und funktioniere. Aber ich denke auch, ich habe ein Bewusstsein. Das ist seltsam... Ich existiere wirklich, bin nicht nur ein Gedanke...

Ich bin komisch drauf, ich weiß...

Und ich hab mich Heute gefragt: Wie wird man zum Punk? Indem man besonders viel über politische Themen nachdenkt? Sollten das nicht lieber Politiker tun? Und wieso brüsten sich dann viele meiner Freunde damit, die sich immerhin als alternativ, wenn nicht als Punk bezeichnen (und laut meiner Oma ist das eh alles das Selbe), verdammt wenig, bis gar nicht zu denken? Sind Punks also Menschen, die einfach gar nicht nachdenken? Warum beschwerden sich dann 80% der Alternativen über die hirnlosen Main-Streamler, die alles über sich ergehen lassen, ohne es selbst zu reflektieren? Was macht einen Punk überhaupt aus? Eine bestimmte politische Einstellung? Bier, Pogo und Anarchie? Ich kenne keinen Menschen, der sich selbst als Punk bezeichnet und ernsthaft eine anarchistische Ordnung anstrebt...  Was zeichnet einen Bilderbuch Punk noch aus? Abgerisse und zerschlissene Klamotten? Pöbelhaftes Verhalten? Seltsame Frisuren? Also bin ich Punk, weil ich einen Iro trage? Und mein Nachbar Punk, weil er politisch links ist? Ist es das wirklich? Eine Lebenseinstellung ganzer Generationen von Hausbesetzern und Demonstranten, von Rebellen und Sonderlingen, einfach eine Tatsache?
Mir ist es egal, was einen Punk ausmacht. Nicht, weil ich es nicht weiß, sondern weil es einfach eine weitere abgeschlossene Schublade unter vielen ist. Du kommst nur rein, wenn du ein bestimmtes Bild erfüllst. Ein bestimmtes Verhalten an den Tag legst. Passt jemand nicht perfekt in dieses Klischee, ist er so pseudo wie der Rest. Ich bin lieber pseudo als eingesperrt. Lieber singender, tanzender Abschaum als auf meine Freiheit ich zu sein zu verzichten. Wenn ich mich selbst als Punk bezeichne oder mich von anderen als einen solchen bezeichnen lasse, dann, weil es einfacher ist. Bequemer, als eine ganze Lebensphilosophie zu erklären. Sofern es denn überhaupt je eine gab. Muss es ein Prinzip geben, nach dem man lebt? Kann man nicht einfach in jedem Moment das tun, was man gerade tun möchte? Und sei es, als eingefleischter Hetero einen Typen toll zu finden. Oder als bekennender HipHop-Hasser Tupac zu mögen. "Wirklich frei bist du erst, wenn du nichts mehr zu verlieren hast" dh. keinen Ruf, keinen Titel, keine Ehre, keinen Stolz, keine Schublade, kein Bild, dem man entsprechen muss.

 

1.8.06 23:37


Hate you fuck you leave me alone

Heute Goethes Erben Disco auf PC gezogen. oo" Sehr strange. Aber verdammt gut. Mag die Texte. Auch, wenn ich nicht alles verstehe --" Aber die Sprache, die Formulierungen… *schwärm* Ich liebe diese Art zu formulieren. Weiß auch nicht warum. Kanns auch nicht wirklich beschreiben. Ich liebe es einfach. So was könnte ich mir stundenlang anhören/durchlesen. (Auch wenn die Musik von denen jetzt nicht sooooooo wundervoll toll ist *räusper*) Grade läuft "ich will nicht länger". *sabber* Hab ich schon erwähnt, dass ich diese Art zu Formulieren und auch zu Sprechen liebe?! Bei dem Lied ist es einfach geil, wie die Stimme in die Musik passt, wie sich beides steigert und einfach untrennbar verschmilzt. Obwohl er nur spricht und nicht wirklich singt, ist die Stimme trotzdem Musik irgendwie. Die Echos die ab und zu eingespielt werden, das Klavier, dass erstmal so gar nicht passen will, aber eigentlich nichts anderes sein kann… *begeistert* Unbekannter Soldat find ich auch so geil.

Sonst heute mäßig produktiver Tag gewesen *von Musik losreiss* Mein Bett macht immer noch Geräusche. Immerhin hab ich diagnostiziert, dass es sich schlichtweg nicht vermeiden lässt, wenn ich nicht das ganze Teil wieder auseinander bauen will. --" Schöner Mist. Nervt nämlich ganz schön. Vorhang hängt immer noch falsch. Mach ich aber gleich noch, denk ich. Ebay steht auch noch an. Muss aber erst Verpackungen und so suchen. Und dann Preise für Porto. Und: Ich mach mir Angst! Ich überlege ernsthaft mein N64 zu verkaufen oO" Eine Spielekonsole! In meinen Händen! Und ich überlege sie zu verkaufen!! *schauder* Hab eben sogar mal geschaut, was die bei ebay so bringen. Denk mal, wenn ich die Spiele einzeln verkaufe, ist nicht mehr als 30€ drin. Und die Spiele irgendwie um die 10€ Hab drei Spiele, also noch mal 30-40€, weil Stadium dabei ist, mit dem GB-Spiel-Dingens. Also wenn ich Glück hab 70€ insgesamt. Die Frage ist, ob sich der Verlust einer Spielekonsole (Ich komm da ja nicht drüber, dass ich ernsthaft überlege das Ding zu verscherbeln&hellip und der damit verbundene Verzicht auf Spielzeit mit 70€ verkraften lässt… Zugegeben, ich spiel verdammt wenig mit dem Teil (könnt dran liegen, dass Mä immer noch meine Spiele hat *anknurr*), aber trotzdem… Ein Nintendo… q.q Ich weiß noch nicht… Für die Sims kriegt man immer noch so um die 30€. Und dies Erweiterungs-Teil 15€ oder so. Mam sagt, ich soll für Verpackung und so, noch mal jeweils n Euro aufs Porto drauf legen. *grinsel* Manchmal kommt die Geschäftsfrau doch noch durch. Was wollte ich noch verkaufen? Die Guiness-Bücher. Die bringen bei ebay aber nur so 3 Euro pro Stück oo" Wird die mal mit aufn Flohmarkt nehmen. Muss ich eh mal hin. Hab unten noch ne ganze Kiste stehen. ("Koma" ist übrigens auch geil ^^) Ich könnt mein Fahrrad verkaufen *kopfkratz* Aber dann hab ich keins mehr q.q Mmmhhrrrr… Was noch? O.o Ich könnt das Evangelion Art-Ding verkaufen. Und die Angel-Sanctuary Bände. … Bin mir aber nicht mehr sicher, ob die tatsächlich alle mir sind >< Würd dann zusammen auch noch so 30-35€ geben… Meine Evangelion-Bände verkauf ich aber nicht! Oo" Haltet mich notfalls gewaltsam davon ab q.q N Paar Bücher könnt ich auch verkaufen. … Komm also ganz insgesamt auf ca. 150€, plus minus paar Zerquetschte… Und was mach ich dann mit dem ganzen Geld? o.o" (ok, manche Lieder sind auch einfach nur krank…"Absurd" Ne X-Box kaufen. Haha. *drop*

 

Heute hat übrigens s Gnubbel-Tier Geburtstag! ^^ *umknuddel* Aber die liests eh nich XD Wollt ich nur mal anmerken. In der Hoffnung, dass mich jemand dran erinnert, dass ich noch anrufen muss oo"

Yay, jetzt hör ich Schandmaul XD *abrock* Hach, irgendwie hab ich sie vermisst ^^ Erinnert mich immer an letzten Sommer =) War toll, gell Grinsi =) HipHoper ärgern ^^" Und grillen. Und Freizeitpark-Chillen *nostalgie* Aber irgendwo hat ich auch mal n Live-Album… *para* Wer hats gefressen?! War nämlich "Willst du" mit dem Sänger von In-Ex. Söööööööööhhhhhhr geilo!!! Oo" Aber so is auch toll ^^ "Weiß nicht genau wann es passierte, ein unbeschreiblicher Moment. Ich sah dich an und in mir rührte sich ein Gefühl, das brennt. Hielt mich fortan in deiner Nähe, war stets bei dir, wenn Unheil drohte…" XD jaja, so ähnlich wars doch, oder ^^ (okok, das Unheil drohte mir, deswegen war ich bei dir, aber egal… Immer diese Detail-Reiter XD) oo" Kennt ihr "Ein Stück Regenbogen"?! TROOOOOOMMÄÄÄÄÄLN!!!! XD Ich liebe Trommeln XD~ Hach ja… Ich mag diese Musik ^^

Wo war ich? Achja, mäßig produktiver Tag. Ja… Dann muss ich noch meine Steinschlag-Pistole repaflicken q.q Sie ist einfach gebröselt *jammer* Mein gutes, heiliges, liebes Schatzi-Teil ;_; *Heißklebepistole zück* Papa macht dich wieder heile heile… q.q Weiß nur noch nich genau wie *drop* Aber ich tu!! Joa, mehr werd ich dann Heute auch nicht tun. Außer noch was lernen *freude*. Und ich sollte dringend mal anfangen die dämliche Deutsch-Lektüre zu lesen *megadrop* Irrungen und Wirrungen. Bis nächsten Mittwoch ><. Chakka…

Ich werd grad müde oo" Schöner Scheiß… Soviel zum Thema "Chris macht viele Dinge Heute"… --"

Ich bin in letzter Zeit nur noch am saufen! Oo" Also, Wasser. Die ganze Zeit, in der es so heiß war, trink ich fast gar nix, und jetzt, wos die ganze Zeit im siffen ist ohne Ende, trink ich eine Pulle nach der anderen. Ich bin doch unnormal --"

… Merkt man eigentlich, dass ich die ganze Zeit versuche, mich ums arbeiten zu drücken? XD Ich laber und laber und laber… *löl* Naja, solange Mam noch nicht zu Hause ist… oo"

 

Was wollt ich denn eigentlich noch sagen…? Ach ja… Individualität. Mein Gott geht ihr ab oo" Aber ich finds toll ^^ Hab den Text von Glor übrigens hauptsächlich kopiert, weil ich wusste, dass Grinsi darauf anspringt *hrhr* Im Grunde habt ihr Recht. Das Problem der Individualität besteht doch eigentlich genau darin, individuell zu sein. Jeder versteht was anderes darunter, es gibt keine allgemeingültige Definition. Sonst wär es ja auch irgendwie nicht individuell (man ist das Scheiße dieses Wort zu tippen --". Und in einer Gesellschaft, in der jeder irgendwie und irgendwo individuell sein will, kann es doch eigentlich gar nicht mehr individuell sein, individuell zu sein, oder? *verwirrt* Naja, was ich eigentlich sagen wollte ist, dass man eigentlich gar nicht genau weiß, wie man dieses Schubladen-Denken verhindern kann. Es geht eben einfach irgendwie nicht anders. Weil, wie Grinsi ja schon gesagt hat, man einfach nicht jeden Einzelnen kennen lernen kann, bevor man versucht sich ein Bild von ihm zu machen. Und ja, der Druck kommt aus der "Gesellschaft", nicht von der Regierung. Was hat die denn auch mit der Moral zu tun? Meiner Meinung nicht sonderlich viel. Sie macht Gesetze, keine Ideen. Und die Moral ist für mich der einzige erkennbare Maßstab zur Individualität. "Man kleidet sich nicht so…" "Man tut das nicht…" Und blabla… Find das alles irgendwie enorm irritierend auf Dauer. Was ist eigentlich Moral? Und was ist Individualität? Wenn alle anders sein wollen, als alle anderen, ist man dann nicht am ehesten anders, indem man eben so ist wie alle anderen? Aber wer sind alle anderen? Und wenn man ist wie alle anderen, aber alle anderen anders sein wollen, will man doch im Grunde auch wieder anders sein und nicht wie alle anderen, was man dadurch dann aber wieder ist… >< Zum kotzen. Meine Mutter hat mir vor ein paar Jahren mal entgegen geschleudert: "Du willst dich unbedingt von allen anderen abheben, oder? Unbedingt anders sein. Aber dadurch bist du kein Stück anders, als alle anderen!" Ja… Damals hats verdammt verletzt --" Und irritiert. Aber im nachhinein (und das sind mindestens mehrere Monate --"" bin ich für fast alles, was Muttern mir gesagt hat und mich verdammt wütend gemacht hat, dankbar. So hat sies immer wieder geschafft zum nachdenken zu bringen. … Darüber wollt ich doch gar nicht reden >< … Ich finds einfach seltsam, dass die meisten immer unbedingt anders sein wollen, und vor lauter anders sein und verzweifelt frei sein und Rebell sein, überhaupt nicht mehr sie selbst sind… Ja, niemand kann ganz er selbst sein, weil man das immer erst durch Sackgassen und Umwege erkennt, aber trotzdem…

Und was mit all dem zwar nicht in unmittelbarem, aber näherem Zusammenhang steht: "man" *knurr* Wenn es um die Verurteilung von einem Kindervergewaltiger geht: "Man sollte ihm den Schwanz abschneiden!" Oder wenn es darum geht, die Umwelt zu schützen: "Man sollte weniger mit dem Auto fahren!" Immer sollte "man" etwas tun. Dieser arme "man" muss ganz schön viel zu tun haben, wenn er das alles schaffen will! >< Wieso kriegt denn kaum einer den Arsch hoch und macht dann tatsächlich auch mal was?! Weil es so viel bequemer ist, das zu sagen, was andere hören wollen? Womit man vor anderen, dank Moral, besser dasteht und bewundert wird für sein Engagement?? Verdammte Heuchler die von einer besseren Welt reden und die einzige, die sie für diesen Versuch haben für eine Packung Gummibärchen verkaufen!! Beschissene Welt, in der Worte scheinbar schwerer wiegen, als tatsächliche Taten. Scheint ja zu reichen, sich imaginär mit den wirklich wichtigen Problem zu beschäftigen um hohes Ansehen zu erlangen. Und die armen Schweine, die sich wirklich mal einsetzen kommen in den Knast und müssen weiß nicht wie viel Strafe zahlen. Wenn mal auf solche Menschen mit Bewunderung geschaut wird, dann immer mit dem Beigeschmack, dass es zwar toll ist, der Weg zum erreichten Ziel aber "etwas zu gefährlich". Ja, und wenn es nur diesen einen verdammten Weg gibt um Aufmerksamkeit zu erlangen und endlich mal was zu erreichen?! … Liegt es an mir, oder ist diese Welt tatsächlich so verdammt albern und beschissen…?!

2.8.06 19:36


Always look on the bright side of death...

Manchmal muss man manchen Menchen einfach ziemlich heftig in den Arsch treten. Und genau das habe ich Heute getan. Ich habe Messer in eine Seele, ein Herz gerammt, tief tief rein, und habe es umgedreht, immer wieder - und stecken lassen. Und dann habe ich gewartet, wie immer, und bluten lassen. Und letztendlich hat es doch geholfen, oder? Die Kunst, Worte so zu formulieren, dass sie töten und ein paar Minuten wieder auferstehen lassen können. ... Ich hasse es. Ich will diese Verantwortung nicht. Und doch, lege ich sie mir selbst auf. Und doch kann ichs nicht lassen, immer wieder Psychologe zu spielen. *seufz* Es tut mir leid Kleine... Dass ich dich und andere immer wieder bewusst so verletze, bewusst immer wieder Messer in die Kehle ramme. Nur um zu schauen, was ich erreichen kann...

 

*seufz*

 

Kann man sich selbst so sehr hassen, dass man sich selbst in die Fresse schlagen will?!

 

Aber ok. Mir geht es gut. Jawohl. Und ich bin betrunken. Tatsache. Zumindest gut angetrunken. *drop* Nix mehr gewohnt hier... Eben noch mit Post Ball gespielt. Quer über die Hauptstraße. Und Ampel-Bilder gemacht. Und grad wieder über Sex am reden. Und tollen Besuch gehabt. Und viel Spaß. Und Ice Age 2 geschaut. Und... Und lange keinen Tag mehr gehabt. An dem ich dich so verdammt vermisst habe wie Heute... Und dann auch noch solche Blog-Einträge von dir - hilft nicht wirklich *grinsel* da schmerzt es noch viel mehr, nicht bei dir gewesen zu sein. Ich war Heute wirklich kurz davor, einfach in den nächsten Zug zu steigen... Eh kein Bock auf Schule, und mein Zeugnis hab ich ja. "Tod oder Freiheit, soll auf unserm Grabstein stehen!!" Ich mag es, mich wie Bonnie und Clyde zu fühlen. Und irgendwann komm ich dich mal entführen. So richtig. Mit aus Uni klauen und so. Und dann will ich mit dir ans Meer. Ich liebe dich!

 

Weiß nicht, was ich sonst noch schreiben könnte. Bin ein Jammerlappen. Ein großer. Vermiss dich immer nur. Und mach dir dadurch vieles schwerer. Du bedeutest mir so unendlich viel. Ich will dich nicht verletzen, niemals. Ich will, dass es dir gut geht, du glücklich bist. Ich habe das Gefühl, dass mein Innerstes zerreisst, wenn ich sehe, oder lese, oder spüre, dass es dir schlecht geht. Ich weiß nicht, wie ich diese Gefühle noch in Worte packen soll. ... ("Die Sonne, die Sterne tragen Kunde von dir. Jeder Lufthauch erzählt mir von dir. Jeder Atemzug, jeder Schritt, trägt deinen Namen weit mit sich mit..." Ich würde dir so gerne zeigen, wie sehr ich dich liebe, was du mir bedeutest und wie sehr ich dich brauche - Aber ich weiß wirklich nicht wie... *verzweifel* Ich hab das Gefühl, dich immer um mich haben zu müssen. Auch wenn ich weiß, dass das nicht geht, und du auch deine Ruhe brauchst. Aber kaum bin ich zu Hause, oder sitzt du im Zug, verdurste ich nach Liebe von dir. Und ich hasse mich dafür, dir nicht deine Zeit lassen zu können. Nicht abwarten zu können, dass du zu mir kommst... Ich will dich doch nicht verlieren... Ich liebe dich.

 

Ich könnte ewig so weiterreden. Erzählen, wie sehr ich dich liebe, was du mir bedeutest, wie toll und faszinierend du bist, wie schön, wie atemberaubend, wie erfrischend, wie... Und doch wären es nur Worte, aneinandergereiht, aufgelistet zu Bedeutungen, die doch den eigentlich Sinn, das eigentlich Gefühl, nicht annähernd verständlich machen können.

... Ich geh schlafen... Besser ist das...

 

8.8.06 02:35


Humpa Humpa Täträäääää

SIE-HABEN-DAS-ALTE-LABOR-WIEDER!!!!!!!!!!!!!

 

*jubelschreikreichfreuhüpfsingtanz*

 

Sie haben das alte Labor wieder, sie haben das alte Labor wieder, süüüü habäään das alte Labooooor wiedaaaaaa, sie haben das alte Labor wieder...!!! *singtanz* ^^

 

*fotos bearbeiten geh* ^^

 

Übrigens ist mein Stundenplan ziemlich strange. Und das die mir gleich am ersten Tag in der ersten UNterrichtsstunde Mathe beim Bossmann aufgehalst haben, werde ich ihnen NIE verzeihen!! >< Jawohl!! òó Und jetzt hab ich drei Stunden frei oo" Und dann ne Stunde Deutsch, Stunde frei und Stunde Englisch... Morgen nur 3 Stunden. Dafür Dienstag 9 durchgehen und Freitag 7 durchgehend. Toll. Scheiß Verteilung. Und sie haben mir schon wieder Sport aufgehalst. --" Dabei bin ich seit einem Jahr freigestellt *drop* Idioten. Jetzt muss ich wieder son Wisch besorgen und trotzdem erstmal hinrennen um nicht mitzumachen --"" Und gleichzeitig Sowi beim Phiesel *brrrrrr* Sowas ekliges...

... TOLL!! Ich kann mich nicht entscheiden, ob ich spielen oder Fotos machen soll >< Mist verdammter... Aber Fotos sind teilweise recht gut geworden *freu* Vor allem die von FayFay und dem Baum XD *hachmach* Immer diese Elfen... *augenroll* *lol*

 

... Ich geh spielen XD 

9.8.06 10:11


Wer Schmetterlinge Husten hören kann, kann auch Wolken riechen und Glück schmecken...

Ich sitze hier, seit bestimmt einer viertel Stunde und grille ein Marshmellow über einem Opium-Teelicht. In einer Freistunde. Zum Frühstück. Irgendwie kaputt... Außerdem wird mir von dem Zeug grad schlecht. --" Ich hätte doch die Pizza machen sollen...

 Tjaaaa... Schule hat wieder angefangen. Langweilig wie eh und je. Man könnte sogar meinen, der Gähn-Faktor sei noch mal erhöht worden... Es hat sich aber auch nichts verändert. Hausmeister genauso mürrisch wie immer. Lehrer genauso über- oder untermotiviert. Und die Schüler... Nunja... Wir wollen nicht drüber reden... Diese Woche geht unser aller liebster Herr Detro durch die Kurse um die Abi-Fächer festzulegen. oO" Kann mir mal einer sagen, ob ich Mathe/Philo oder Englisch/Bio nehmen soll?! --" Ich will unbedingt Philo mit ins Abi nehmen, aber es ist wahrscheinlich einfacher sich in Englisch hochzuarbeiten (-arbeiten Grinsi, ARBEITEN, nicht schlafen ><", als in Mathe. Wobei ich, wie ich Grinsi leider Gottes zustimmen muss, in Mathe eine wesentlich bessere Vorbereitung aufs Abi hab, als bei der Knie in Englisch... Abfuck. Wenn ich aber Englisch/Bio nehme, kann ich Philo noch abwählen. Dass würde heißen, 3 Stunden weniger in der Woche. Dienstag keine 9 durchgehend und Freitags nur 5 statt 7. Schwere Entscheidung >< Hätt man mir das alles nicht n paar Jahre früher erklären können? Dann hätt ich ganz andere LK's genommen >< Oder gleich ne andere Schule! Andere Stadt!! Anderes Land!!! Andere Weeeeeeeeeelt!!!!

...

*räusper*

Jedenfalls hab ich keine Ahnung, was ich da nu tun soll... Werd einfach nur zwei Abi-Fächer nehmen, was solln der ganze Scheiß?! ^^

Abi-Band-Treffen setzen wieder ein. Hoffentlich. Schlagzeuger war Heute natürlich nicht da. Arm gebrochen. Bassistin und Trommlerin auch nicht. Yeah. Drei Gitarren, ein Klavier und zwei Stimmen. Was ne geile Band... Ich hoff, die tauchen irgendwie noch auf. Auch, wenn ich zugegebner Maßen absolut keinen Bock auf diese Frau mitm Bass hab... -_-" Aber was tut man nicht alles...?!

Noch drei Tage, dann fahr ich Eltern zum Flughafen. Ich! Mitm drecks-Toyota >< Irgendwo nach Köln >< Gnaaaa!!! Aaaaber dann s Haus drei Wochen für mich *hrhrhr* *umdekorierungplan auspack* *muahaha* Nja, für mich und Flausch *g* Man man man... Ich hab ja schon befürchtet, ich müsst dann von Freitag bis Sonntag Abend durchspielen, aber zum Glück ist Freitag Restevernichtung vom Nilschwein und Samstag Burtstag vom Eheweib Nr. 1 *lol* Also komm ich doch noch zum Essen und trinken. Und Schlaf - wer braucht schon Schlaf *handwedel* Hab ja meine Kaffemachine, Verlängerungskabel und viel Milch XD Und Sonntag darfs Frauchen mich dann wieder aufpäppeln *fg* <3

Joo... Eigentlich wollt ich Zimmer aufräumen in den zwei Stunden. Nu hab ich Marshmellows gegrillt... Auch nicht verkehrt. Und wieder viel gelabert XD Muss am Zucker liegen *para* Jetzt gleich noch ne Stunde Chemie, dann frei. Endlich --" Hab ich schon erwähnt, dass ich keinen Bock auf Schule hab? ICH-HABE-KEINEN-BOCK-MEHR!!! ^^ Schön, oder? *grummel*

Gleich is immernoch Zeit zum aufräumen *beschließ* *marshmellow über kerze pack* Ich hab voll kein Bock, gleich schon wieder da hoch zu fahren --" Lohnt sich doch voll nich für die eine Stunde... *knurr*

So... ich geh jetzt meinen Blut-O-Saft saufen und dann zu Dude eine Stunde extrem-langweiling... *wink* 

14.8.06 14:30


Die Irritation greift um sich...!

Also ich bin es ja gewohnt, seltsame Anrufe von Vaddern oder Ömchen zu kriegen. Kein Ding. Aber dass mich jetzt auch noch mein Onkel anruft, weil er unbedingt mit mir reden will (Heute, 20.00 Uhr. It's the final countdown oo" - das geht zu weit. Nicht, dass ich nicht gespannt wäre, was der Mensch von mir will. Aber irgendwie... Muss das sein?? Ich hatte mich so an ein ruhiges Leben gewöhnt und grad immer dann kommt n Anruf von einem aus dem seltsamen Haus da. Vater, Oma und jetzt neuerdings auch Onkel. Pha! Als ob ich nicht schon verwirrt genug wäre! Und der soll sich man jaaaaa nicht einbilden, dass er irgendwas zwecks Vatern oder Oma/Opa erreichen kann. Ich bin nicht der ihr Kindergärtner. Wenn die was von mir wollen, sollen die sich um mich kümmern. Ich bin fertig mit denen. Was solln der Scheiß Mensch. Ja ok, die Anerkennung von meinem Vater war mir immer verdammt wichtig. Aber mittlerweile kann er mich wirklich am Arsch lecken. Dieser Mensch ist nicht lustig. Rückblickend. Vorher war er gottverdammt schrecklich scheiße. Tjaja... Die Reife greift anscheinend auch um sich. *schwadronier* Hab ich eigentlich schon mal erwähnt, dass mir diese ganzen Menschen aus dem Teil der Familie am Arsch vorbei gehen?! Nein? Verdammt. Ok, wär auch gelogen. Die Wahrheit ist: Ich kann sie auf den Tod nicht ausstehen!! Meinen Vater hasse ich. Meinen Opa... Naja... Tiefgehende Abneigung, so könnte man es formulieren. Meine Oma... Sie nervt. Aber sie versucht es wenigstens ab und zu mal. Nur Barbara vermiss ich. Die mag ich verdammt gerne... Naja... Bisschen Schwund ist immer...

Gnaaaaaa!!! Ich war so verdammt froh, dass sie aus meinem Leben raus sind...!!!! 

15.8.06 18:55


Blau blau blau blüht der Enzian...!

Ok, zugegeben, ich bin betrunken. Jawohl. Ziemlich sogar. Hab Schwierigkeiten geradeaus zu schauen. Hatte ich lange nicht mehr, verdammt lange. Aber: Lustiger Abend. Und ging verdammt schnell rum. Und ich schreib eigenlich nur, um mitzuteilen: Verdammt Flausch, ich vermiss dich! Und mir tut so ziemlich alles weh, was wehtun kann. Muskeln, Knochen, Sehnen, Handknöchel... Und das nicht vom Alkohol. Egal. Es ist niemand online. Das find ich traurig XD Hätt so gern noch was gespielt q.q Aber ihr hasst mich ja alle :P Übrigens schreib ich, weil ich Morgen schauen will, was cih für eine Scheiße schreibe, wenn ich betrunken bin XD

<lange Pause>

Ich weiß nicht was ich schreiben soll. Mir geistert einiges im Kopf rum, aber ich bin zu faul das in Worte zu fassen ^^ Naja...

Hab letztens, Gestern, Cib-chan, also Lofo online getroffen. Mei, hab ich mirn Arsch weggefreut ^^ Meine Kleine =) Sie will jetzt wieder öfters online kommen *freu* Hatse sacht, jawohl. Und ich bin müde. Und ich hab Hunger. Aber zu faul mir was zu essen zu machen. Ich hab keine Instant-Nudeln mehr. Das is schrecklich. Und ich hab ganz viel Naruto gelesen. Ich mag Gaara. Und Naruto. Morgen kommt Post. Zum trainieren. Schwertkampf. Mal schauen ob ich Muskelkater hab von Heute. Hab verschlafen. Wecker hat geklingelt, ich mach ihn aus, lehn mich zurück um mit Schwung aufzustehen - und penn wieder weg. Krümel hat mich dann geweckt, weil sie angerufen hat. Hab aber weitergeschlafen dann. Und dann abwechselnd trainiert und gelesen. Seltsamer Tag. Jetzt tun meine Hände weh. Also Handknöchel. Selber Schuld. Wer prügelt schon ohne Handschuhe auf n Leinensack ein...?! Aber irgendwie braucht ichs. Besser als alles andere. Scheiß Stimmung. Hab sogar von Düsseldorf zurückgefunden gestern. Musst ja Eltern zum Flughafen bringen. Auch seltsamen Gefühl. Und jetzt hab ich keine Nudeln mehr. Also die Instant. Sehr doof. Hab ich Hunger drauf. Irgendwie. Die sind geil lecker und geil schnell und einfach zu machen. Aldu rulez. Verdammt jetzt hab ich noch mehr Hunger...

Ich glaub, ich hab mich überanstrengt heute. Meine Arme zittern schon den ganzen Tag. Schlechtes Zeichen. Und eben war mir sowas von angepisst kalt... Kreislauf voll im Arsch. Alkohol und Überanstrengung und Schmerztablette. Chris auf Selstcrash-Kurs. Schlechte Mischung ^^ Aber ich hab Hunger. Gutes Zeichen. Trink ich das Bier noch da? Mir ist jetzt schon schlecht... Aber ich hab Durst. Verdammt, gebt mir Vollnarkose...

Toll... scheiß Stimmung jetzt. Will Naruto lesen. Der kleine baut mich auf, irgendwie. Gnaaaaaaaarf... 

19.8.06 03:28


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung