Startseite
  Archiv
  Ungesagte Worte
  Himmelsbögen
  I would walk...
  Träume
  Flaschenpost
  Worte
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 


Chaotenzentrale - Deine Punk-Community aus dem Hause Nix Gut


http://myblog.de/schiffbruch

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Lied: My body is a cage (Arcade Fire)
Mood: B.L.U.T. - Bitte lass uns töten

Hatte Heute gerichtliche Anhörung wegen VÄ. Hätte gehabt.

Wieviele Stunden Stau muss man an einem Donnerstag Morgen einrechnen, wenn die Lokführer streiken? - Offensichtlich mehr als zwei.

Ich bin heute Morgen um kurz nach halb 8 losgefahren, nach Köln. Um 10 hätte ich den Termin gehabt. Vorher musste ich noch tanken, also wunderbar, aufm Weg zur Autobahn noch eben zur Tanke rein. Alles kein Problem - wenn meine EC-Karte funktioniert hätte. Hat sie aber nicht. Also Handy und meine 30€ dalassen und weiter nach Eichlinghofen zum Geldautomaten. - Der außer Betrieb war. Also wieder zurück nach Barop ind die Bank. - Nur um festzustellen, dass statt geschätzten 200€, nur noch 30€ auf meinem Konto sind.

Panikanfall Nr.1.

Wieder hoch in die WOhnung gerannt und sämtliche Schubladen nach meinem Geburtstagsgeld durchwühlt. Es war 8 Uhr. Geld nicht sofort gefunden.

Panikanfall Nr. 2.

Irgendwann Geld doch noch gefunden. Ganz unten, ganz hinten, gut versteckt. - Nicht in _meiner_ Schublade. Und ja, ich hab Madame gesagt, sie solls wegtun. Daran müsste man sich nur in entsprechenden Situationen erinnern. - Wieder zum Auto gerannt, zurück nach Eichlinghofen gerast, bezahlt, Handy wieder einkassiert, ab auf die Autobahn und Gaspedal durch den Boden treten. Es ist 8Uhr und 15.
Bis kurz vors Leverkusener Kreuz bretter ich mit 150km/h berghoch und 180km/h bergrunter einfach durch. Kleine weiß-rote Schilder am Straßenrand sind Richtlinien. Zwei Kilometer vor dem Leverkusener Kreuz beschließen die Menschen, ihre Bremsbeläge zu testen und treten in die Eisen. Ich auch. Rückstau von der A3 auf die A1. Zwei Kilometer Stillstand auf der A1, 4 weitere auf der A3. _Natürlich_ muss ich über die A3 auf die A4, wo nochmal 3 km warten.
Ich stehe ich Stau. Ich sehe das Ausfahrtsschild "Kreuz Leverkusen / A3 2000m" und schaue auf die Uhr. 8Uhr 45. Ich denke mir: "Gut... Du hast noch eine Stunde Zeit. Und laut Routenplan sinds nur noch 20 Minuten Wegstrecke. Das ist zu schaffen." Um 9Uhr 20 sehe ich das Ausfahrtsschild "Kreuz Leverkusen / A3 1000m" und denke mir: "Dass schaffst du niemals."

Panikanfall Nr. 3.

Zum Glück haben findige Menschen auf den Anhörungsbescheid ihre Telefonnummer gedruckt, die ich anrufe. Justizbehördensekretärinsfraufachtrulla ist sogar freundlich. Sie sage der Richterin Bescheid. Ich entspanne mich. Ein bisschen. Und stehe weiter im Stau.
Um 10Uhr 15 kann ichs kaum glauben und fahre tatsächlich mit knapp 40km/h über die Ausfahrt auf die A3. Die restlichen 4km Stau haben sich in 3km stockenden Verkehr verwandelt. Ich atme auf. Und gebe Gas.
Um 10Uhr 55 fahre ich endlich auf die A4 und rufe gleich nochmal die liebe Justizbehördensekretärinsfraufachtrulla an, um ihr zu sagen, dass ich in absehbarer Zeit anwesend sein werde. Ein erschreckter Laut begrüßt mich. "Nee! Die Richterin ist schon weg!" - Und? Soll sie wiederkommen. "Sie müssen jetzt erstmal schriftlich einreichen, warum sie den Termin nicht wahrnehmen konnten." ... Hallo?! Bahnstreik?! Stau?! Stillstand?! Dumm?! Ich nicke, auch wenn sie mich nicht sieht, lache verzweifelt auf, als sie mir noch mal "Nicht mehr vorbeikommen!" aus dem halb weggelegten Hörer hinterher ruft. Und verlasse die Autobahn mit der nächsten Ausfahrt um den 90km Rückweg anzutreten. Durch den Stau.

Hoch lebe die Bürokratie...

Jetzt versuche ich meinen freien Tag zu genießen. Klappt aber nicht so richtig. Ich müsste einkaufen. Hab aber nur noch 30€, wenn tempora nicht langsam überweist. Ich muss ein Paket zur Post bringen. Hab aber kein Geld, wenn tempora nicht langsam überweist. Ich sollte einen Brief schreiben, an den MDK und Versicherung und weiß nich was noch für ein Quatsch. Aber ich find das Schreiben nciht mehr, wo drin steht, was sie haben wollen.

Gott, ich hasse dich.

Ich werd jetzt gleich mal Kontoauszüge holen. Und beten, dass irgendwer einen beschissenen Fehler gemacht hat. Wenn nicht, werde ich versuchen die nette Verkäuferin zu überreden, mir die Packung Toast zu schenken. Und am besten noch ne Flasche Absinth obendrauf. Nein, keine ahnung ob mir das Zeug schmeckt. Aber mir ist nach Koma.

 

...

 

Irgendwie erscheints mir fast lachhaft prophezeiend, dass mir Gestern jemand den Namen 'Zero' gegeben hat. Komischerweise gefällt er mir sogar. Trotzdem fühl ich mich wie ein Haufen Nichts. Quak.

15.11.07 13:59
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung